Nachdem nun in mir die Wege….

die zu gehen, bewußt und geklärt sind. Beschäftigt mich die Zukunft. Die Fragen, was ich tun kann und darf um auch in 10, in 20, ja in 30 Jahren noch fitt zu sein um mit meinen Tieren zu trainieren, zu wandern, zu unterrichten… Saubere Luft zu atmen, mich an der Natur zu erfreuen, ausreichend Futter zu haben. Und natürlich die Frage, wann ich dann endlich mein Düsen getrieben Auto bekomme, das mindestens zwei Stroh allen auf einmal und die Lamas transportieren, sowie den Pferde Anhänger und den Maschinen Anhänger mit dem hypergalagtischen Traktor mit Anbaugeräten zu den Futter Flächen, Fahren kann. Wann ich dazu komme die Bilder, Keramiken, Lederarbeiten und Wolle zu fertigen. Die Zeiten sind spannend, ganz nach meinem Geschmack und jeeee, ich bin mitten drin. Und kann was tun, jeden Tag 24.7. Die Woche ich muss nicht zu Hause sitzen und die Wand angucken, ich muss nicht im Wartezimmer meine Zeit vertun, ich muss nicht, nicht nicht….. Denn ich habe Verantwortung, für mein Sein und das was mich umgibt. Und Kan tun! Ich kann Denken, Programmieren, Formulieren, mit meinen Händen Dinge schaffen und auch noch immer in Bewegung setzen,!

Es läuft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s