a gmäht is

da die Tiere sich nun an ihr draußensein gewönt haben , können wir mit der Sommerarbeit beginnen ….

 

…wenn wir später an diese Zeit zurück denken , die Hindergründe längst vergessen sind, und nur noch diese schönen vertrauten Momente da in Erinnerung sind, wenn zB. der Gustav kommt und fragt, ob er noch Banähnchen haben könnte, wo er sonst über die ganze Weide mit den Ziegen läuft … Die Omaente, die in ihrem Ausguck, die anderen beobachtet, sich hier einfach sicher fühlt. Oder das Verhalten der Pferde, wie sie über die Fläche ziehen zu bestimmten Zeiten , grasen, spielen, noch nie habe ich meinen Jungen so viel und vor allem schnell rennen sehen. Nur dem Dasty tut der Urlaub so gar nicht gut, der bräuchte mal ne Futterpause, aber das wird sich im Herbst schnell wieder regulieren, wenn er weiter arbeiten darf .

alternativer landwirtschaftlicher Betrieb mit Atelier, Trainingsbereich und Gnadenhofanteil , sucht neuen Hof

2016 durften wir auf einem Hof im Hunsrück beginnen unsere Existenz mit unseren Tieren auf zubauen, wir erzeugen Naturprodukte in Form von Wolle, Heu, Baumschmuck ,… was wir direkt vermarkten. Die Tiere helfen in der Reittherapie, Tier Wanderung und Unterricht. Der Hof hatte nur zwei entscheidende Makel zum einen hatte er keine Weide am Haus, was für alle unsere Tiere sehr wichtig ist, da sie Familienanschluss gewöhnt sind, weswegen wir jetzt auch mit ihnen an der Weide Zelten. Es vergeht auch kaum eine Nacht, in der wir nicht raus müssen, weil sie irgend wo ein Problem haben und sehen wollen, das wir da sind. Es ist nicht möglich sie einfach in die Wildnis zu stellen.

Der zweite Makel war die Verkaufsfläche, die nicht unten und ebenerdig war, sondern nur oben unter dem Dach Platz fand. Was für zB. für unsere Handgefertigten Kerzen auf Grund der Hitze mehr als ungünstig war.

Wir hatten sehr viel Arbeit in den Hof gesteckt und auch viele Geld in das Gelände investiert, besonders um den großen Baum zu erhalten, so das wir schwer loslassen konnten .

Da der Vermieter jetzt seinen Hof jedoch zurück braucht , wurde uns diese Entscheidung abgenommen. Wir dürfen nun einen neuen Hof , mit neuen Herausforderungen finden , der besser für uns geeignet ist.

Allerdings war es noch nicht möglich Eigenkapital in Geldwert zu sammeln, so das ein Kauf noch nicht in Frage kommt. Gerne aber würden wir einen Hof in anderer Form übernehmen , wo der/die Eigentümer/in noch am Hof wohnt, aber ihn nicht mehr bewirtschaften kann.

Da wir am Außengelände kein Wlan und auch kein Festnetz haben und auch trotz allem im Gelände am Heu und Futter machen sind, bleibt nur meine Mailadresse yvettehahmann@ymail.com oder Handy 01773762424 um uns zu erreichen.

 

Produkttest

Schon immer habe ich selber getestet, was ich angeboten habe, so nun auch den Tiererlebnisurlaub.

Wir verbringen den Sommer mit den Tieren auf der Weide. Ob wir den Hof nun bewohnbar machen und zurück gehen, auf der Weide bleiben , oder auf einen ganz anderen gehen, an dem dann Weide am Hof mit genügend Platz für alle sein wird, ist für uns noch nicht ersichtlich .

Wenn wir an den Hof zurück kehren, dann nur mit vernünftigen Konditionen . Wir werden es sehen, wohin der Weg geht. Da jetzt erst noch die Schafskälte ansteht, warten wir die noch ab, dann geht es ans Heu machen . Wie auch immer, der Sommer wird wie jedes Jahr arbeitsintensiv und ich werde euch nur sporatisch auf dem Laufenden halten können . Mittlerweile habe ich 11 ha von Hand zu Heu zu machen und wäre froh darum gewesen, wenn es mit dem kleinen Traktor geklappt hätte, da das noch nicht sein sollte, bleibt es Handarbeit . Also, wir sehen uns ….

 

Sommer auf der Außenstation

Das zweite große Projekt für dieses Jahr ,

. hat begonnen. Wir sind mit allen Tieren auf Außenstation. Diese wird nun als erstes mal so umgestaltet, das man sie da auch alleine lassen und wir unserer sonstigen Arbeit nachgehen können .

Von daher sind wir eher schwierig zu erreichen . Der Sommer ist kurz und Projekt Nummer drei, sitzt ja schon in den Startlöchern und wartet auf den Schuß. Von daher , wer uns vermisst, kann uns gerne in Bickenbach an unserer Weide besuchen .