Das ist Wetter ungemütlich , doch braucht die Natur den Regen

die Tiere wussten sich auch im Trocknen mit unseren kleinen Gästen zu befassen . Zwischendurch bekamen wir aber auch noch Zuwachs. Das erste Entchen hatte gut einen Tag Vorsprung, wir waren sehr froh, das am nächsten Tag mal mindestens noch ein weiteres Endchen im Brüter piepste und die Schale auf brach.

Unterdessen wuchsen unsere Hasenbabys super schnell und sausen wie die Blitze durch den Käfig.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s