wofür wir dieses Jahr Danke sagen

und am 15.10. feiern sind für manche so banale Sachen , während für uns jedes davon ein Grund zum feiern ist.

Wir freuen uns über jeden der kommen mag und dieser kleinen, für uns doch so großen Geschenke mit uns gedenken möchte. Wir sagen Danke , dafür das alles in der für uns richtigen Weise am wachsen und sich entwickeln ist. Unser Dank gilt allen die uns unterstützt haben, auf welche Weise auch immer, Danke das ihr an uns geglaubt habt .

Im Februar diesen Jahres kamen wir hier auf dem Hof an, völlig entkräftet von dem was hinter uns lag. Zeit zum ausruhen war keine. Teilweise mit bloßen Händen räumten wir in eisiger Kälte auf und um. Die wärmenden Sonnenstrahlen ließen lange auf sich warten.
Doch sollten wenigstens die Tiere ihre Möglichkeiten so optimal wie es ging erhalten. Auch wenn die Katzen noch keine Farbe an der Wand haben, steht ihr geliebter Baum im Mittelpunkt ihres Zimmers…


Sary und Dasty hatten endlich Platz um sich trocknen Fußes zu bewegen. Doch waren sie traurig, weil der Kleine noch nicht gleich mit bei ihnen war. Auch tauchten Dastys Kollegen , ausgerechnet in Irland auf, uns war Rätselhaft wie sie es schaffen würden den langen beschwerlichen Weg zu uns zurück zu legen .

Bis dann im Frühjahr ein Freund half und der Kleine umziehen durfte, seither sind sie unzertrennlich….


Vom ersten grün das wuchs an , mähten wir wo immer wir etwas fanden und Futter machen durften . Teils sehr beschwerliche Stellen , das auch so viel, das wir es trocknen und für den Winter aufheben konnten .
Über den Sommer sammelten wir nun so viel Heu, das es für alle reicht. Selbst wenn nun auch der Thinker mit nach Hause kommt.

Was Sary unter dem Sattel leistet, war unglaublich. Er, dieses junge Wildpferd, ging noch über den Sommer draußen im Gelände Schritt, bis jetzt wo es kalt wird. Selbst bei schlechtem Wetter und Matschigem Boden , muss er keine schlechte Laune mehr haben. Denn jetzt weiß er, das er sich trotzdem ausreichend bewegen kann und darf. Besonders freute ich mich darüber, wie er sich auf dem Lehrgang in der Fremde zeigte.

Romina unser Rumänisches Straßenkind, als einziges ohne Artgenossen, entwickelte sich zu einem super tollen Hund, der einen verdammt guten Job erfüllt. Ihre Traumatisierung hat sie beinahe überwunden . Nur noch manchmal schreit sie aus unerfindlichen Gründen . So öffneten wir unsere Herzen für einen zweiten Hund, unseren kleinen Sascha. Auch mit ihm ging ein Herzenswunsch in Erfüllung den ich über drei Jahrzehnte hegte und mich nicht traute, ihn mir zu erfüllen.

Es dauerte endlos lange, doch sollte auch das jetzt so sein, das auch meine Ponys heim kommen. Nur mit dem Unterschied, das es diesmal meine „Mitarbeiter „ mit denen zu Arbeiten ich Freude haben darf, sind. Zum Ersten Mal im Leben, habe ich selber Freude an meinen Tieren und deswegen geht mir die viele Arbeit mit ihnen und um sie herum , so leicht von der Hand.

und damit ging ihr Herzenswunsch auch schon in Erfüllung:

Sie weicht ihr nicht mehr von der Seite, so glücklich sah ich sie noch nie. Ganz stolz achtet sie auf die Kleine und zeigt ihr die Welt die sie nun zu zweit durchstreifen ….

Es wird kalt und wir sollten uns auch etwas um unsere Lebensqualität bemühen . Da die Elektrik noch erneuert werden muss, machte es wenig Sinn schon zuvor Farbe auf zu bringen , aber seid dem Wochenende haben wir den Luxus einer Küche…..

Tja und was könnte ich besseres tun als mit den Vorbereitungen für unser Hoffest, unsere neue Küche ein zu weihen ….

Und schließlich haben uns eine Gruppe ganz lieber Leute im Internet gefunden und besucht. Der Beginn einer neuen Zeit , schon eingepflanzt in den Boden. Wir sind gespannt wie schnell diese Samen aufgegangen sind und welche Früchte wiederum sie uns schenken und somit die kommenden Erntedank Hoffeste schöner und üppiger werden lassen .

Ein Gedanke zu “wofür wir dieses Jahr Danke sagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s